Virtualbox 4 mit Webinterface und RDP auf Debian/Ubuntu

Posted: 17th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

Klick this!

How to install Adobe AIR on Ubuntu 11.04 x64

Posted: 14th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

You can build package by yourself using these commands:

* wget http://airdownload.adobe.com/air/lin/download/2.6/adobeair.deb
* mkdir adobeair
* dpkg-deb -x adobeair.deb adobeair
* dpkg-deb –control adobeair.deb adobeair/DEBIAN
* sed -i “s/i386/all/” adobeair/DEBIAN/control
* dpkg -b adobeair adobeair_64.deb
* rm -rf adobeair
* sudo dpkg -i adobeair_64.deb

Adobe AIR is now installed on your Ubuntu 11.04 x64.

You can download Adobe AIR for Ubuntu 11.04 x64 that I have packaged here.
(http://www.ubuntu-corner.com/2011/06/how-to-install-adobe-air-on-ubuntu-11-04-x64/)

IT-Sicherheit: Der Faktor Mensch

Posted: 12th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

IT-Sicherheit: Der Faktor Mensch
von Jörg Bode

Die Firewalls sind aufgesetzt, kontrolliert und gehärtet, Server redundant ausgelegt, Datensicherungen werden ebenfalls in einem anderen Gebäude aufbewahrt und der Zugang zum Serverraum ist sowieso nur für befugtes Personal zulässig.
So stellen sich viele Firmen eine sichere IT vor. Und recht haben sie damit auch noch. Allerdings ist das nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite stehen die Anwender. Die 400 Euro Kraft, die man als Urlaubsvertretung am Empfang platziert hat oder die Reinigungskräfte, welche zu später Stunde in alle Räume kommen.
Dieser Artikel beschreibt mögliche Schwachstellen, zeigt auf wie man das Bundesdatenschutzgesetz als Werkzeug nutzt und mögliche Szenarien einer internen Bedrohung durch den Mitarbeiter selbst.
(zum vollständigen Artikel – S. 39 – 42)

ITIL als Methode gegen Social Engineering Attacken

Posted: 12th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized
  • ITIL als Methode gegen Social Engineering Attacken
    von Andreas Ehringfeld

    Trotz der kontinuierlichen technologischen Weiterentwicklung in der Information Security sind gerade jene Angriffe noch nicht ausreichend behandelt, die auf menschlichen Aspekten basieren. Dies resultiert primär aus dem bisherigen Fokus, auf der personellen Sicherheitsebene einen wirksamen Schutz gegen Social Engineering aufzubauen.
    Moderne Informationssicherheitsmodelle zeichnen sich allerdings unter anderem durch einen multi-dimensionalen Ansatz aus. Es ist daher naheliegend, auch gegen Social Engineering ein multi-dimensionales Sicherheitsmodell einzusetzen. Dieses Modell bedingt nicht nur eine Wechselwirkung zwischen den Dimensionen Technik, Mensch und Organisation, sondern auch eine Integration in die Corporate Governance. Dieser Artikel beleuchtet ITIL als ein solches mögliches Rahmenwerk gegen Hacker, die sich Social Engineering Methoden bedienen. Basierend auf einem beispielhaft dargestellten Prozess werden Sicherheitsmerkmale in ITIL identifiziert und deren Wirkungsweise gegen Social Engineering diskutiert. Daraus ergibt sich ein Management Katalog an Sicherheitsmaßnahmen gegen Social Engineering Angriffe.
    (zum vollständigen Artikel – S. 28 -34)


 

eine weitere Anekdote zum altbekannten Thema – Klick!

Ein Netizen* entdeckt den Wunsch nach Privatsphäre

Posted: 9th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

Netizen* = Netizen leben in der Webciety (Web-Society). Der Netz-Bürger hält sich an die Regeln der Internet-Gesellschaft, d.h. er betrachtet das Internet nicht als rechtsfreien Raum, sondern als Gemeinschaft, in der es Regeln und Normen gibt (Netiquette), die einzuhalten sind. (Quelle: http://szenesprachenwiki.de/definition/netizen/)

von Marcus Lindemann, Jan Schneider
Datenschutz-Fallrückzieher
- Ein Netizen entdeckt den Wunsch nach Privatsphäre

Zum Artikel – Klick!

neues zum Thema Facebook´s Cookies…

Posted: 9th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

+ USA: Sammelklage gegen Facebook-Cookie – Klick!
+ Datenschützer kritisiert Facebook nach Änderung – Klick!
+ Facebook spioniert nach dem Ausloggen weiter – Klick!
+ Facebook will Spionage-Cookies deaktivieren – Klick!
+ Schnüffel-Cookie: Facebook erklärt sich – “etwas” – Klick!

“… CHIP Online meint:
Aha. Wir wissen nicht, ob Nik Cubrilovic aus der Stellungnahme von Facebook schlauer geworden ist. Wir sind es jedenfalls nicht. Wir wissen nur, dass Facebook gerne die Grenzen seines Geschäftsmodells auslotet. Nur drängt sich mittlerweile der Eindruck auf, dass Facebook dabei alles recht ist, solange es nicht beanstandet wird. Reagieren kann man dann immer noch, und “technische Pannen” passieren nun mal …   (mo) …”

Phishing mit sozialen Netzwerken

Posted: 8th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

In diesem Artikel wird beschrieben, wie auf Grund der Verbreitung von sozialen Netzwerken persönliche Informationen für neuartige Social Engineering Angriffe missbraucht werden können. – Klick!
+ Download komplette Ausgabe Hakin9 05/2011 als PDF

Facebook Alternative DIASPORA

Posted: 8th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

+ Diaspora: die ‘gute’ Alternative zu Facebook – Klick!
+ Facebook-Alternative steckt noch voller Fehler – Klick!
+ Artikel der New York Times – Klick!
+ Artikel von heise.de – Klick!
+ Artikel von golem.de – Klick!
+ zu DIASPORA – Klick!

Facebook + Datenklau

Posted: 8th Oktober 2011 by dominikboettger in Uncategorized

interessant, was Google alles zu den Wörtern “Facebook* + Datenklau” findet…  Klick!
(*Facebook=Zuckerbergs Datensammel-Eldorado)

Facebook-Account löschen? – Klick!
und der Fairness halber… Google+ Account löschen? – Klick!